Handelsblatt

_

Tagesprogramm Highlights: Die Sporthöhepunkte am 7. Februar

Gleich zum Auftakt der Weltmeisterschaften im tschechischen Nove Mesto peilen die deutschen Biathleten in der Mixedstaffel Edelmetall an.

In Tschechien startet die Biathlon-WM Quelle: SID
In Tschechien startet die Biathlon-WM Quelle: SID

Köln (SID) - Gleich zum Auftakt der Weltmeisterschaften im tschechischen Nove Mesto peilen die deutschen Biathleten am Donnerstag Edelmetall an. In der Mixedstaffel vertreten Andrea Henkel, Miriam Gössner, Simon Schempp und Schlussläufer Andreas Birnbacher den Deutschen Skiverband, los geht es um 17.30 Uhr.

Anzeige

Die deutsche Nationalmannschaft kämpft ab Donnerstag um das Ticket für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. Im ersten Spiel des Ausscheidungsturniers ist ein Sieg gegen den krassen Außenseiter Niederlande Pflicht. Erstes Bully in Bietigheim-Bissingen ist um 19.30 Uhr.

Für Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel beginnt am Donnerstag offiziell das Unternehmen Titelverteidigung, bei den Testfahrten im spanischen Jerez steigt der Heppenheimer erstmals in seinen neuen Dienstwagen. Noch am Dienstag und Mittwoch saß Teamkollege Mark Webber am Steuer des RB9, an den beiden abschließenden Testtagen soll Vettel den neuen Bullen kennenlernen.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Fußball-Nationalmannschaft: Joachim Löw bleibt bis 2016 Bundestrainer

Joachim Löw bleibt bis 2016 Bundestrainer

Bundestrainer Joachim Löw ist nach dem WM-Erfolg offenbar auch hungrig auf die Europameisterschaft in Frankreich. Er hat nun offiziell bestätigt, dass er seinen bis 2016 laufenden Vertrag beim DFB erfüllen will.

Die 20 teuersten Spieler aller Zeiten: James entert die Riege der Rekordtransfers

James entert die Riege der Rekordtransfers

Mit 80 Millionen Euro ist James Rodríguez nun einer der teuersten Spieler aller Zeiten. Durch die Transferexplosionen der letzten Jahre muss er sich in den Top Ten dennoch einigen Konkurrenten geschlagen geben.

Fahrradadunfall: Mercedes-Motorsportchef erleidet mehrere Brüche

Mercedes-Motorsportchef erleidet mehrere Brüche

„Wir haben beschlossen, es jetzt den Profis überlassen“: Mercedes-Motorsportchef geht selbstironisch mit seinem schweren Fahrradunfall um. Er will weiter arbeiten – bandagiert.