Airbus Hamburg könnte neue A320-Produktionslinie bekommen

Hamburg kann mit einer Ausweitung der Airbus-Produktion rechnen. Der Flugzeugbauer will wohl noch mehr Exemplare von seinem Erfolgsmodell A320 herstellen. Dafür bekäme die Stadt dann eine zusätzliche Produktionslinie.
Kommentieren
Airbus produziert aktuell monatlich 44 Flieger des Typs A320. Neben den bereits drei Produktionslinien in Hamburg gibt es zwei im französischen Toulouse, eine in China sowie eine neue Linie in den USA. Quelle: Reuters
A320-Modell

Airbus produziert aktuell monatlich 44 Flieger des Typs A320. Neben den bereits drei Produktionslinien in Hamburg gibt es zwei im französischen Toulouse, eine in China sowie eine neue Linie in den USA.

(Foto: Reuters)

Le BourgetDer europäische Flugzeugbauer Airbus setzt bei Ausweitung der Produktion seines Verkaufsschlagers A320 auf den Standort in Hamburg. Eine achte Produktionslinie für den Flieger könnte in der Hansestadt entstehen, hieß es am Dienstag bei Airbus während der Luftfahrtmesse in Le Bourget. „Hamburg bietet sich an“, sagte ein Airbus-Sprecher. Die Entscheidung für eine Produktionserweiterung über den ohnehin geplanten Ausbau hinaus sei aber noch nicht gefallen. Auch ein Zeitpunkt sei noch unklar. In Hamburg-Finkenwerder hat Airbus sein größtes deutsches Werk.

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD), der am Dienstag mit dem Chef der Airbus Group, Thomas Enders, zusammenkam, bezeichnete die Pläne für einen möglichen Ausbau als einen „Vertrauensbeweis für den Luftfahrtstandort Hamburg. Damit ist Hamburg gut aufgestellt“, sagte Scholz in Paris.

Das sind die Stars der Luftfahrtmesse
Bounjour Monsieur le Président!
1 von 11

Die Luftfahrtschau in Le Bourget gilt als die größte und traditionsreichste der Welt. Der Auftakt-Besuch war für Präsident Hollande damit Pflicht und die französische Patrouille empfing das Staatsoberhaupt mit einer Performance in den Farben der Trikolore.

Rafale
2 von 11

Ein Heimspiel für Rüstungsunternehmer Dassault: Die Franzosen präsentieren bei der Luftfahrtmesse in ihrem Heimatland das zweistrahlige Kampfflugzeug Rafale. Bereits seit 1997 ist die Maschine in Serienproduktion.

Dassault Falcon 8X
3 von 11

Das Unternehmen Dassault kann auch Luftfahrt ganz zivil und führt aus diesem Bereich den Falcon 8X in Le Bourget vor. Das Geschäftsreiseflugzeug soll ab 2016 an die ersten Kunden ausgeliefert werden.

Airbus H160
4 von 11

Neben dem großen Flieger von Qatar im Hintergrund wirkt der Helikopter von Airbus geradezu winzig.

Boeing 787-9
5 von 11

Vietnam Airlines stellte seine Boeing 787-9 Dreamliner für Testflüge bei der 51. Flugschau in Le Bourget zur Verfügung. Am ersten Messetag stieg die blaue Maschine in den grauen Himmel über Paris auf.

CS300
6 von 11

Mit der C-Serie sorgt Bombardier in Frankreich für Aufsehen. Mit den neuen Maschinen wollen sich die Kanadier im Mittelstrecken-Markt einen Platz erkämpfen. Im Vordergrund übrigens Stewardessen der russischen Aeroflot bei einem Fototermin.

NH90
7 von 11

Ein taktischer Transport-Helikopter, kurz TTH, ist bei der Luftfahrtschau sozusagen im Tarnumhang erschienen. In dem Aufzug kommt die Maschine bei der französischen Armee zum Einsatz.

Airbus produziert aktuell monatlich 44 Flieger des Typs A320. Neben den bereits drei Produktionslinien in Hamburg gibt es zwei im französischen Toulouse, eine in China sowie eine neue Linie in den USA. Bereits beschlossen ist, die Stückzahl in 2017 von 44 auf 50 Exemplare pro Monat zu erhöhen. Wie bisher soll die Hälfte der Produktion in Hamburg entstehen. Die Airbus-Spitze könnte sich eine Ausweitung auf bis zu 63 Exemplare monatlich vorstellen.

Zusätzliche Investitionen bei einer weiteren Erhöhung der Produktion und einer Ausweitung in Hamburg wollte Airbus am Dienstag nicht benennen.

Triebwerk macht Probleme
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Airbus - Hamburg könnte neue A320-Produktionslinie bekommen

0 Kommentare zu "Airbus: Hamburg könnte neue A320-Produktionslinie bekommen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%