EU-Statistik
Welche EU-Nation ist die fleißigste?

Griechen sind in der Wahrnehmung der meisten Europäer besonders faul. Dass das nicht stimmt, zeigt eine Erhebung der EU. Sie offenbart auch, dass deutsche Arbeitnehmer nicht die fleißigsten sind.
  • 9

Rumänien rangiert nach der jüngsten EU-Statistik auf Platz 1 der Rangliste der fleißigsten Länder der Staatengemeinschaft. Mit 41,2 Arbeitsstunden hatten rumänische Angestellte im vergangenen Jahr die längste durchschnittliche Arbeitswoche, dicht gefolgt von Luxemburg (41,1 Stunden) und Großbritannien (40,8 Stunden).

Die Deutschen rangieren nur auf Platz vier und wurden im Vergleich zu 2011 von den Briten überholt. Die Daten des EU-Forschungsinstituts Eiro besagen, dass der Bundesbürger im Durchschnitt wöchentlich 40,5 Stunden auf der Arbeit verbringt. In Finnland und Frankreich ist die Woche etwas entspannter geregelt. Mit 37,6 und 37,9 Arbeitsstunden pro Woche wird hier am wenigsten gearbeitet.

Im EU-Krisenstaat Griechenland sind die Angestellten dagegen offenbar fleißiger als ihr Ruf. Mit 40 Stunden pro Woche rangiert das Land im Mittelfeld und noch über dem EU-Schnitt von 39,6 Stunden pro Woche. Das widerspricht der Wahrnehmung der meisten Europäer, die nach einer jüngst veröffentlichten Studie des US-Meinungsforschungsinstituts Pew Research Center die Griechen für besonders „faul“ halten.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%