Kriegsgefahr in Syrien
An wie vielen Fronten ist die Nato schon im Einsatz? 

Die Lage in Syrien spitzt sich nach dem Angriff mit Giftgas immer weiter zu. Das Szenario eines Nato-Einsatzes scheint nicht unwahrscheinlich. An wie vielen Orten das Bündnis schon aktiv ist.
  • 6

Derzeit ist die Nato an fünf Fronten aktiv. Doch der Konflikt in Syrien wird immer mehr zum Thema. So sagte ein Sprecher von Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Angriff der syrischen Regierung auf Aufständische mit Giftgas dürfe nicht folgenlos bleiben. In der Syrien-Krise ist die Nato auch schon in Stellung gegangen: Etwa 400 Soldaten schützen mit Patriot-Raketen die türkische Grenze.

Der größte Einsatz des Bündnisses findet seit 2003 in Afghanistan statt, wo es unter Uno-Mandat rund 95.000 Soldaten aus 48 Nationen führt. Im Kampf gegen die Taliban kamen dem unabhängigen Dienst icasualties.org zufolge seither mehr als 3300 ausländische Soldaten ums Leben, davon 54 deutsche. In dem seit 1999 laufenden Einsatz im Kosovo, wo noch rund 5400 alliierte Soldaten stationiert sind, fielen Medienberichten zufolge 170 Soldaten, darunter 26 Bundeswehrangehörige.

Zudem wirkt die Nato beim Kampf gegen Terroristen im Mittelmeer und am Horn von Afrika mit. Beim Einsatz gegen das Regime in Libyen 2011 beteiligte sich die Nato an einer Überwachung des Luftraums. Am letzten Irak-Krieg war das Bündnis nicht direkt beteiligt.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%