Richard Jones
„Flugzeuge halten die Welt am Laufen“

Der Vizepräsident des zur Munich Re gehörenden Spezialversicherers HSB hält nach dem Ackerbau den Luftverkehr für eine der wichtigsten Erfindungen – und das nicht zuletzt aus persönlichen Gründen.
  • 0

Welche Erfindung hat der Welt die größte Nachhaltigkeit gebracht?
Die meisten Menschen werden mir zustimmen, dass die nachhaltigste Entwicklung in der Geschichte der Menschheit die Einführung des Ackerbaus war. Diese grundlegende Veränderung weg von einer nomadenhaften Jäger-und-Sammler-Lebensweise hat einen Lebensstil ermöglicht, den wir heute als selbstverständlich betrachten. Die Energie, die zuvor für die Beschaffung, Lagerung und Zubereitung von Nahrungsmitteln aufgewendet wurde, konnte nun anderweitig genutzt werden und die Menschen begannen sesshaft zu werden.

Etwas moderner gesehen steht aber das Flugzeug ganz oben auf meiner Liste der Erfindungen, die die Welt am Laufen halten. Wie wir miteinander kommunizieren, Dinge teilen und einander persönlich erleben, wurde durch den Luftverkehr in einem unvergleichlichen Maße verändert. Wenn es darum geht, etwas übereinander zu lernen, macht die Luftfahrt den entscheidenden Unterschied – kulturell, aber auch geschäftlich gesehen.

Sie ermöglichen uns außerdem, unsere Welt aus der dritten Dimension, also aus der Höhe, zu sehen. So entsteht eine tiefe Ehrfurcht angesichts der Großartigkeit unserer Erde und einige gemischte Gefühle darüber, wie wir sie zu unseren Zwecken verändert haben. Ohne Flugzeuge könnten wir unseren Einfluss auf diesen Planeten nicht sehen. Ich halte dieses Feedback für wichtig, um in der Gesellschaft immer wieder zu bekräftigen, dass wir saubere Lösungen finden müssen, wenn wir diesen zerbrechlichen Planeten als unser gemütliches Zuhause behalten wollen. Natürlich bin ich hierbei etwas vorbelastet – ich bin seit meinem siebzehnten Lebensjahr Pilot und liebe das Fliegen noch immer.

Wer ist  Ihrer Meinung nach der größte Visionär?
Im Laufe der Geschichte hat es auf praktisch allen Gebieten von Technologie, Finanzwesen, Führungsverhalten, Wissenschaft, Kommunikation, Theologie und so weiter große Denker gegeben. Diese sind alle auf ihre eigene Art wertvoll, und nur einen auszuwählen, würde bedeuten, dass ich den Beitrag einer Person auf einem Gebiet über die Arbeit einer anderen Person auf einem anderen Gebiet stelle. Ich finde, unsere Welt hat zu viele Variablen, um von nur einer einzigen Gleichung oder einem einzigen „Visionär“ geleitet zu werden.

Wenn wir jedoch die Gegenwart betrachten und wie wir uns auf vielen Ebenen weiter entwickeln, sieht Antwort anders aus: Ich glaube nicht, dass es einen einzigen, großen Visionär der Gegenwart gibt, sondern viele, die nach vorne schauen, die sich trauen, Neues zu erschaffen, zu kombinieren und zu träumen – und die einander und unsere Erde respektieren und aktiv daran arbeiten, diese zu einem besseren Ort für uns alle zu machen. Unsere Zukunft wird durch unsere kollektiven Visionen geprägt. Ich will also keinen großen Visionär unserer Zeit benennen, sondern lieber sagen: „Schauen Sie sich um.“ So oder so erschaffen wir unsere Zukunft gemeinsam. 

Wann haben Sie die besten Ideen?
Obwohl ich auf dem Gebiet der Predictive Analytics arbeite, kann ich nicht vorhersagen, wann oder wo meine „Aha-Erlebnisse“ stattfinden werden. Manche Leute sagen, dass ihnen die besten Ideen bei bestimmten Tätigkeiten kommen, aber für mich gibt es keine bestimmten Zeitpunkte, Tätigkeiten oder Orte dafür. Denken ist ein kontinuierlicher Vorgang, der nicht auf ein bestimmtes Stichwort oder Signal hin beginnt. Ich denke meistens über viele Dinge nach – und wenn ich es am wenigsten erwarte, lösen ein paar Worte aus einem Buch, einem Film oder einem Gespräch einen neuen Gedanken, ein neues Konzept, eine neue Problemlösungsmethode oder eine Anregung für etwas Neues aus. Dieser Aspekt unseres Gehirns ist unglaublich.

Es gibt einen sehr einfachen Grund, warum viele meiner neuen Ideen wachsen und nützlich werden: harte Arbeit und Zeitaufwand. Probleme zu lösen und etwas Neues zu erschaffen erfordert Disziplin und Hartnäckigkeit, egal in welcher Situation. Und wenn jemand sich für noch so clever hält, da gibt es einfach keine Abkürzung.

Tolle neue Ideen zu haben, ist aber nur ein sehr kleiner Teil der Innovation – eine Idee ist immer nur so gut wie ihre Umsetzung. Etwas Neues und Nützliches zu erschaffen, erfordert immer auch eine Verhaltensänderung, und das fällt vielen Menschen nicht leicht. In jeder Branche ist viel Kommunikation mit Menschen auf allen Ebenen erforderlich, um eine neue Idee durch den Vorgang der Produktentwicklung zu bringen. Ohne ein solch tiefgreifendes, gemeinsames Verständnis und Engagement ist sehr schwierig, Menschen für die Erschaffung von etwas Neuem zu interessieren und dieses Interesse auch aufrecht zu erhalten. Es ist wichtig, dass sich eng vernetze Teams um Innovationen kümmern, die den Kommunikationsaspekt von Produktentwicklung und natürlich auch Vertrieb kontrastreich und positiv auffächern.

Seite 1:

„Flugzeuge halten die Welt am Laufen“

Seite 2:

„Man sollte eine Vision von seinem Ziel haben“

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%