Falsche Ernährung
Mehr tödliche Herzkrankheiten durch Zucker

Einer großen US-Studie zufolge erhöht ein zu hoher Zuckerkonsum die Gefahr tödlicher Herzerkrankungen.
  • 3

ChicagoZu viel Zucker erhöht laut einer umfassenden US-Studie unmittelbar die Gefahr tödlicher Herzkrankheiten. Die Forscher der Gesundheitsbehörde CDC wiesen einen direkten Zusammenhang zwischen Zuckerkonsum und einer erhöhten Sterblichkeit nach. Bislang herrschte in der Medizin die Überzeugung vor, dass zu viel Zucker vor allem zu Übergewicht führe, was dann die Wahrscheinlichkeit für die Entstehung tödlicher Herzleiden erhöhe.

Studienleiter Yang bezeichnete die Ergebnisse der ersten nationalen Studie zu dem Thema als ernüchternd. Zusammen mit seinem Team hatte er Daten aus den nationalen Gesundheitsumfragen der Jahre 1988 bis 2010 untersucht. Dabei legten sie ihr Augenmerk auf die Angaben der mehr als 30.000 Personen zur Ernährung.

Die Autoren unterteilten die Befragten nach ihrem Zuckerkonsum in fünf Kategorien - angefangen von der niedrigsten Risikogruppe mit Menschen, die weniger als zehn Prozent ihres Kalorienbedarfs über Zucker abdeckten, bis hin zu Menschen mit einem Zuckeranteil von mehr als 25 Prozent an der täglichen Ernährung.

Die meisten Menschen gingen bei ihrem Zuckerkonsum über den niedrigsten Level hinaus, einer von zehn Befragten befand sich in der höchsten Risikogruppe. Mitglieder dieser höchsten Risikogruppe hatten laut der Studie ein dreimal höheres Risiko als Menschen, die nur wenig Lebensmittel mit zugefügtem Zucker zu sich nahmen.

Schon für einen Menschen, der täglich 2000 Kalorien zu sich nimmt, erhöht sich demnach das Risiko signifikant, wenn dabei zwei Dosen mit Limonade oder Cola sind.

„Zu viel Zucker macht uns nicht nur fett; er kann uns auch krank machen“, schrieb Laura Schmidt, Expertin für Gesundheitspolitik an der Universität of California, in ihrem Vorwort für die Studie, die am Montag in der Zeitschrift „JAMA Internal Medicine“ erschien.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%