Kaum Rückfälle
Gentherapie zeigt Wirkung gegen Blutkrebs

In mehreren US-Forschungsstudien wird eine Gentherapie gegen Blutkrebs eingesetzt. Die Erfolgsraten sind ermutigend und schon 2016 könnte die Zulassung erfolgen. Einige Probanden sind seit Jahren beschwerdefrei.
  • 6

New YorkAmerikanische Studien zu einer Gentherapie gegen Leukämie und andere Formen des Blutkrebs' machen Patienten in der ganzen Welt Hoffnung. Ärzte melden erstaunliche Erfolge, nachdem mindestens sechs Forschungsgruppen mehr als 120 Erkrankte behandelten. Vor mehreren Jahren erhielten einige wenige Patienten die experimentelle Behandlung, einige von ihnen sind bis heute krebsfrei.
„Das ist wirklich aufregend“, erklärt die Expertin für Blutkrankheiten an der Universität von Washington in Seattle, Janis Abkowitz. „Man nimmt die Zelle eines Patienten und manipuliert sie so, dass sie eine Angriffszelle wird.“
In einer Studie konnte bei allen fünf erwachsenen Patienten und 19 der 22 Kinder mit akuter lymphatischer Leukämie (ALL) eine vollständige Remission erreicht werden. Das heißt, dass nach der Behandlung keine Krebszellen mehr gefunden wurden. Einige erlitten seitdem allerdings einen Rückfall.

Alle Patienten hatten eines gemeinsam: Sie waren schwer erkrankt und zuvor erfolglos behandelt worden. Manche von ihnen unterzogen sich mehrfach Knochenmarktransplantationen und bis zu zehn Chemotherapien oder anderen Behandlungen. Die Gentherapie war ihre letzte Chance.
So erging es auch der acht Jahre alten Emily Whitehead aus Philipsburg in Pennsylvania. Die Ärzte rechneten damit, dass ihre Organe innerhalb weniger Tage versagen würden. Sie war das erste Kind, das die Gentherapie erhielt. Heute, fast zwei Jahre später, sind keine Krebszellen mehr bei ihr zu finden.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%