Schonend einfrieren
Der Schockfroster für daheim

Auftauen und Aufwärmen von Lebensmitteln ist in Zeiten der Mikrowelle eine Sache von Minuten geworden. Konventionelles Einfrieren dauert hingegen Stunden und schadet häufig der Essensqualität. Doch es gibt eine Lösung.
  • 3

Anonym

Wenn es mittags richtig schnell gehen muss, dann ist es mit dem Griff ins Regal mit den Fertiggerichten nicht weit hin. Mikrowelle auf, Plastikschale mit dem Essen darin hinein, warten, fertig. Innerhalb von wenigen Minuten steht eine Mahlzeit dampfend auf dem Tisch.

Warum dauert Aufwärmen nur wenige Augenblicke, Einfrieren aber Stunden? Ein Schockfroster für die heimische Küche wäre eine Erfindung, die meinen Alltag bereichern könnte. Bleibt etwas übrig oder man kocht mehrere Portionen, dann friert man sie danach oft ein. Nach dem Auftauen ist es für manche Leckerei allerdings vorbei. Form, Geschmack, Konsistenz, Vitamine – alles weg. Das muss doch nicht sein.

In der Lebensmittelindustrie funktioniert Schockfrosten doch auch. Warum also nicht einfach ein etwas kleineres Gerät für Zuhause entwickeln? Wäre es kein allzu großer Stromfresser und nicht größer als ein Ofen, gäbe es bestimmt viele Menschen, die solch ein Gerät kaufen würden.

Für Hobbygärtner, die einen Teil ihrer Ernte einfrieren wollen, wäre das die Lösung schlechthin. Wie oft hat man schon vom Nachbarn Obst oder Gemüse angeboten bekommen, weil er in seinem gärtnerischen Übermut zu viel angebaut hat? Genauso für Leute, die am Wochenende für die kommende Woche vorkochen wollen statt auf weniger gesunde und teure Fertiggerichte zurückzugreifen.

Haben Sie auch eine Idee, eine Erfindung, eine Vision für die Zukunft? Teilen Sie sie uns mit unter der E-Mail-Adresse erfindung@handelsblatt.com.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%