Obst-Abfälle von Großmärkten landen bisher meist auf dem Kompost. Künftig sollen matschige Tomaten, braune Bananen und überreife Kirschen besser genutzt werden – als Rohmaterial für Bio-Kraftstoffe.
  • 0

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    Serviceangebote