Anlage in Texas
Eon baut größten Windpark der Welt

Der Energiekonzern Eon baut seine Windkraft-Kapazität weiter aus. In Texas entsteht der größte Windpark der Welt - nur eines von mehreren Eon-Projekten im Bereich erneuerbare Energien.

HB DÜSSELDORF. Der Energiekonzern Eon baut in Texas den größten Windpark der Welt. Die ersten beiden von insgesamt vier Bauabschnitten seien an diesem Montag im texanischen Roscoe offiziell eröffnet worden, teilte der Konzern in Düsseldorf mit. Damit könnten derzeit 100 000 Haushalte mit mehr als 335 Megawatt Strom versorgt werden. Mitte 2009 sollen alle vier Abschnitte mit 627 Windturbinen betriebsbereit sein und dann rund 265 000 Haushalte mit Strom beliefern können.

In den Vereinigten Staaten betreibt die Konzerntochter Eon Climate Renewables derzeit insgesamt sechs Windparks mit einer Leistung von mehr als 725 Megawatt, fünf davon in Texas. Bis 2015 will Eon mit erneuerbaren Energien (ohne Wasserkraft) weltweit eine Kapazität von mindestens 10 000 Megawatt erreichen. "Wir sind auf dem besten Weg, das Ziel zu erreichen", sagte ein Konzernsprecher auf Anfrage. Derzeit könne ein Windpark nach dem anderen ans Netz genommen werden.

Eon verfügt den Angaben zufolge derzeit weltweit mit Windkraft-, Biomasse- und Bioerdgaskraftwerken über eine Kapazität von rund 1 700 Megawatt. Den Großteil machen mit einer Leistung von mehr als 1 500 Megawatt die Windkraftanlagen aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%