Anreiz für erneuerbare Energien
Banken wollen mit Ökobau weiter punkten

Große Immobilienfinanzierer setzen ungeachtet der gegenwärtigen Finanzkrise voll auf das Thema „Ökologisches Bauen“. Das klingt gut. Dennoch zeigt die Praxis, dass Bauherren, die mit erneuerbaren Energiequellen planen, häufig lange nach willigen Geldgebern für ihren Baukredit suchen müssen. Oft scheitert es am mangelnden technischen und rechtlichen Wissen seitens der Banker.



BERLIN. „Aspekte wie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz werden auch unabhängig von der momentanen Krise in Zukunft eine wichtige Rolle spielen – für Investoren wie für Finanzierer“, sagte Bernd Knobloch, Vorstandsmitglied der Commerzbank, am Montag auf der Immobilienmesse Expo Real.





Noch sind freilich nicht alle Banken so weit, bei jeder Baufinanzierungsanfrage zu prüfen, ob neue Energien oder umweltverträgliche Gebäudetechniken genutzt werden. Die Commerzbank-Tochter Eurohypo sieht sich hier als Vorreiter. „Schon jetzt spielen bei allen Kreditanfragen für gewerbliche Immobilienprojekte ökologische Aspekte eine große Rolle, insbesondere die Energieeffizienz. Sie fließen in Bewertungsgutachten ein“, sagt Christoph Kettel, Leiter Bewertungssystematik im Risikomanagement.





Künftig will die Bank ökologische Gesichtspunkte noch systematischer erfassen, um sie im Gesamturteil der Bewertung berücksichtigen zu können. „Wir werden bei einem solchen System auch darüber nachdenken, ob die Investoren für nachhaltiges Bauen und Sanieren von Seiten der finanzierenden Bank einen Anreiz erhalten“, so Kettel.





Das klingt gut. Doch die Praxis zeigt, dass Bauherren, die mit erneuerbaren Energiequellen planen, häufig lange nach willigen Geldgebern für ihren Baukredit suchen müssen. Regionale Kreditinstitute zögern, obwohl auch die regionale Wirtschaft über Arbeitsaufträge profitieren würde. So ist das Potenzial der erneuerbaren Energien bei Strom und Wärme laut Bundesumweltministerium erst zu einem Zehntel ausgeschöpft. Das Ziel, den Anteil der Erneuerbaren am Gesamtenergieverbrauch von 8,6 Prozent im Jahr 2007 bis 2020 auf 20 Prozent zu steigern, rückt inzwischen in weite Ferne, schätzen Fachleute.





Viele Sparkassen und Regionalbanken bemerken einen Finanzierungsbedarf, insbesondere beim Mittelstand. Oft mangelt es den Bankern aber an Wissen und Erfahrung gerade zur technischen und rechtlichen Lage beim Einsatz erneuerbarer Energien.



Seite 1:

Banken wollen mit Ökobau weiter punkten

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%