Pro und contra Atomenergie: Die zwei Gesichter der Kernkraft

Pro und contra Atomenergie
Die zwei Gesichter der Kernkraft

Die Kernkraft-Debatte spaltet die Gesellschaft. Befürworter werben mit den Kosten, dem Klimaschutz und der Versorgungssicherheit. Kritiker führen die Risiken, das Müllproblem und das Ausbremsen erneuerbarer Energien an.
  • 8

Nach der Havarie des japanischen Atommeilers Fukushima ist in Deutschland die Debatte um den Atomausstieg neu entbrannt. Während Befürworter die Sicherheit deutscher Atomkraftwerke unter Hinweis auf die gegenüber Japan völlig andere geologische Situation betonen, sehen sich Kritiker durch die Vorgänge in Fernost in ihren schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Hier die wichtigsten Argumente für und gegen Atomkraft.

Kommentare zu " Pro und contra Atomenergie: Die zwei Gesichter der Kernkraft"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • ich bin auch für Alternativen. Aber müssen wir mit den Windrädern jede Ecke der Natur verschandeln. Portugal und Spanien sind die besten Beispiele dafür.

  • Was ist mit dem Abbau der Seltenen Erden für Windkraft? Da wird die Umwelt total zerstört wie generell für die so genannten Erneuerbaren Energien. Windräder töten Vögel und machen Wale taub. Toll, wie man mit vermeintlich sauberen Technologien alles kaputt machen kann?

  • [...]
    Nun könnte man mal prüfen, wie viele Mrd. seit 25 Jahren für die Sicherung von Tschernobyl aufgebracht wurden und auf nicht absehbare Zeit noch werden. Welche Kosten den Japanern durch die ausfallenden Anbaugebiete entstehen, durch Umsiedlungen, Fachkräfteabwanderung, Tourismus, Kosten im Gesundheitssystem durch verseuchte Deponien und Lebensmittel.
    Günstig ist die Kernkraft in der Tat: für nur 2ct müssen die Franzosen den Strom an der Strombörse verkaufen. Dafür tragen sie die Risiken und die Kosten der Entsorgung.

    Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Nicht persönlich werden“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%