Umwelttechnik
Greentech auf Wachstumskurs

Energieeffizienz und Technik, die Ressourcen und Klima schont, erleben rund um den Globus einen starken Aufschwung. Das weltweit wachsende Umweltbewusstsein kurbelt die Nachfrage vieler deutscher Industriezweige an.
  • 0

BERLIN. Mit sparsamer Technik überzeugt der Industrieanlagenbauer Uhde in aller Welt. Derzeit liefert die Dortmunder Thyssen-Krupp-Tochter an den Polyurethan-Hersteller Yantai Juli Isocyanate im Osten Chinas eine Anlage für die Aufbereitung von Salzsäure – ein Nebenprodukt der Kunststoffherstellung. Künftig wird dort ein Drittel weniger Energie als mit gängigen Verfahren benötigt, um die Salzsäure in hochreines Chlor umzuwandeln. Geplanter Betriebsstart ist Ende 2011.

„Energieeffiziente Anlagen sind ein Exportschlager“, sagt Michael Thiemann, Vorsitzender der Uhde-Geschäftsführung. „Der schonende Umgang mit Ressourcen ist weltweit ein Kernanliegen.“ 90 Prozent der Aufträge gewinnt Uhde im Ausland. Und kaum eine Ausschreibung komme ohne die Forderung nach Energiespartechnik aus.

Das global wachsende Umweltbewusstsein kurbelt die Nachfrage vieler deutscher Industriezweige an. Nicht nur in der Produktion ist Effizienz gefragt. Auch auf nachhaltige Mobilität oder erneuerbare Energie spezialisierte Unternehmen können im Ausland punkten. Generell steigt die Bedeutung internationaler Märkte für die Anbieter von Umwelttechnik, stellt die Beratung Roland Berger in einer Studie fest.

Die Greentech-Branche wächst auch dank internationaler Erfolge rasch: Von neun Prozent im Jahr 2007 wird sie ihren Anteil am Bruttoinlandsprodukt bis 2020 auf 14 Prozent ausbauen. Auch die Regierung hat das Potenzial erkannt: Vor einem Jahr gründete das Bundeswirtschaftsministerium gemeinsam mit Industrieverbänden die Exportinitiative Energieeffizienz. „Wir unterstützen Mittelständler bei ihren Auslandstätigkeiten, um die Vorreiterrolle der deutschen Unternehmen zu stärken“, sagt Cora Lehmann, Sprecherin der Initiative.

Seite 1:

Greentech auf Wachstumskurs

Seite 2:

Kommentare zu " Umwelttechnik: Greentech auf Wachstumskurs"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%