Weltklimakonferenz auf Bali
Flammende Appelle beeindrucken USA nicht

Zum Auftakt der heißen Phase der Weltklimakonferenz zeichnet sich kein Durchbruch ab. Deutschland und die USA bekräftigten am Mittwoch lediglich ihre unvereinbaren Positionen im Streit über neue Klimaziele der Industrieländer. Schützenhilfe erhält die US-Delegation von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon: Er hält die Klimaziele der EU für zu ambitioniert.

HB BALI. Trotz leidenschaftlicher Appelle zum Auftakt der heißen Phase bei der Weltklimakonferenz ist vorerst kein Durchbruch in Sicht. Deutschland und die USA bekräftigten am Mittwoch lediglich ihre unvereinbaren Positionen im Streit über neue Klimaziele der Industrieländer. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon sagte, vielleicht sei die von der EU gewünschte Festlegung auf 25 bis 40 Prozent Minderung der Treibhausgase bis 2020 derzeit noch „zu ambitioniert“ und müsse später ausgehandelt werden.

Damit ließ er Verständnis für die Haltung der USA erkennen, die eine Festlegung dieses Zielkorridors auf Bali strikt ablehnen. Diese Position bekräftigte US-Unterhändler Harlan Watson auch noch einmal. „Das Geschäft läuft doch so, dass, wenn man erstmal Zahlen in einem Text hat, das eine Vorentscheidung für das Ergebnis ist.“

Genau dies wollen Bundesumweltminister Sigmar Gabriel und die EU-Delegationen. Die Festlegung auf ein Ziel für die Verhandlungen über ein neues Klimaabkommen bis 2009 sei unerlässlich. „Ich brauche kein Papier aus Bali, in dem nur steht, dass wir uns nächstes Jahr wieder treffen“, sagte Gabriel. „Ich hoffe, dass sie (die USA) doch noch ein Ziel akzeptieren werden.“

Die Minister haben bis Freitag Zeit, einen Kompromiss zu finden. Bei der mit 11 000 Teilnehmern und 144 Ministern größten UN-Klimakonferenz aller Zeiten soll eine „Bali Roadmap“ als Mandat und Agenda für die Verhandlungen über das neue Klimaabkommen festgelegt werden. Das Abkommen selbst soll 2009 fertig sein und nach 2012 das Kyoto-Protokoll ersetzen. Dieses verpflichtet die Industrieländer zur Minderung ihrer Klimagase um 5,2 Prozent. Die Marge von 25 bis 40 Prozent bis 2020 hat der Klimarat IPCC empfohlen.

Seite 1:

Flammende Appelle beeindrucken USA nicht

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%