Forschung + Innovation
Alzheimer-Forscher: Folsäure verjüngt das Hirn um Jahre

Höhere Dosen von Folsäure haben das Gedächtnis älterer Menschen bei einer Studie in den Niederlanden um durchschnittlich zu 5,5 Jahre verjüngt.

dpa NEW YORK. Höhere Dosen von Folsäure haben das Gedächtnis älterer Menschen bei einer Studie in den Niederlanden um durchschnittlich zu 5,5 Jahre verjüngt.

Die Untersuchung an 818 Männern und Frauen im Alter von 50 bis 75 Jahren wurde am Montagabend (Ortszeit) auf einem internationalen Alzheimer-Kongress in den USA vorgestellt. Sie ergab, dass außer dem Gedächtnis auch die Wahrnehmungsfähigkeit der Teilnehmer zunahm.

So verbesserte sich die Reaktionszeit der Senioren nach dreijähriger Einnahme von täglich 800 Mikrogramm Folsäure deutlich. Sie reagierten so schnell und so gut wie andere Teilnehmer, die zwei Jahre jünger waren. Dieser Effekt sei bei Kontrollpersonen ausgeblieben, die zum Vergleich lediglich wirkungslose Placebo-Pillen erhalten hatten, berichtete Jane Durga von der Universität Wageningen (Niederlande) auf dem Kongress in Washington.

Folsäure gehört zur Vitamin-B-Gruppe und ist in Orangen, Erdbeeren, fast allen dunkelgrün blättrigen Gemüse- und Salatarten sowie in Bohnen enthalten, allerdings in weitaus niedrigeren Dosierungen. Nebenwirkungen von 800 Mikrogramm Folsäure sind nicht bekannt.

Früheren Studien hatten ergeben, dass Folsäure auch vor Herz- und Kreislauferkrankungen sowie Schlaganfällen schützen kann. In den USA werden Mehl und andere Getreideprodukte wie Frühstücksflocken generell mit Folsäure angereichert, um schwere Geburtsschäden bei Föten zu verhindern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%