Forschung + Innovation
Anlagen einer 6 800 Jahre alten Zivilisation entdeckt

Archäologen haben europaweit 150 monumentale Anlagen einer 6 800 Jahre alten Zivilisation nachgewiesen. „Es handelt sich um kreisförmige Grabenanlagen, deren Funktion noch unbekannt ist“, sagte Harald Stäuble vom Landesamt für Archäologie Sachsen am Sonntag der dpa.

dpa DRESDEN. Archäologen haben europaweit 150 monumentale Anlagen einer 6 800 Jahre alten Zivilisation nachgewiesen. „Es handelt sich um kreisförmige Grabenanlagen, deren Funktion noch unbekannt ist“, sagte Harald Stäuble vom Landesamt für Archäologie Sachsen am Sonntag der dpa.

Die Anlagen aus der Zeit von 4 800 bis 4 600 vor Christus seien einer bäuerlichen Kulturgemeinschaft zuzuordnen, wie auch die Londoner Zeitung „The Independent“ am Wochenende berichtete.

Bereits in den 1970er Jahren seien die ersten Anlagen in Österreich, Böhmen und Mähren sowie in Süddeutschland entdeckt und zum Teil ausgegraben worden. „Nach der Wende fanden wir mit Hilfe von Luftbildern solche zentralen Orte auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. So in Kyhna bei Leipzig, wo diese Vierfachanlage einen Durchmesser von 137 Metern hat“, sagte der Wissenschaftler.

Bei Vorarbeiten zur künftigen Trasse der Autobahn Dresden-Prag seien die Archäologen in den vergangenen drei Jahren im Dresdner Ortsteil Nickern auf einen weiteren Vierfachring mit einem Durchmesser von 127 Metern gestoßen. Auf dem Gelände waren zudem mehrere kleinere Ringe. „All die Grabungen haben wir nun bearbeitet und versucht, virtuell zu rekonstruieren.“

Diese zentralen Anlagen sollten nach außen Größe ausstrahlen, erläuterte Stäuble. „Wir wissen aber noch nicht, wozu sie gedient haben. Wir haben auch keine Hinweise einer inneren Bebauung gefunden, ebenso keine Hinweise in der Grabenfüllung. Vielleicht waren es Kult- oder Marktplätze“, vermutete der Archäologe. Die bei den Grabungen zu Tage geförderten Scherben, Knochen und Werkzeuge aus Stein ließen darauf schließen, dass diese Menschen über große Fertigkeiten verfügten. „Die bisher gefundenen Kreisgrabenanlagen lassen vermuten, dass diese bäuerliche Gemeinschaft über große Strecken miteinander kommunizieren konnte.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%