Forschung + Innovation
Arianespace erhält Zuschlag für Thaikom 5-Satelliten

Der europäische Raketenbetreiber Arianespace hat den Zuschlag für den Start des Satelliten Thaicom fünf erhalten.

dpa PARIS. Der europäische Raketenbetreiber Arianespace hat den Zuschlag für den Start des Satelliten Thaicom fünf erhalten. Der Satellit des thailändischen Unternehmens Shin Satellite werde im kommenden Jahr mit einer Ariane-5-Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana in den Weltraum gebracht, teilte die Betreibergesellschaft am Mittwoch in Evry bei Paris mit.

Der Vertrag sei vom Generaldirektor von Shin Satellite, Dumrong Kasemset, und Arianespace-Generaldirektor Jean-Yves Le Gall in Paris unterzeichnet worden. Vor knapp vier Wochen hatte eine Ariane-5-Rakete mit Erfolg den weltgrößten Kommunikationssatelliten Thaicom vier mit einem Gewicht von 6,5 Tonnen in den Weltraum gebracht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%