Autoinfotainment
Googlen hinter dem Steuer

Internetsurfen im Auto – BMW will künftig seine Kunden unterwegs mit sämtlichen Informationen aus dem World Wide Web versorgen. Nicht alle Fahrzeughersteller wollen bei der Verknüpfung mit dem Internet so weit gehen wie der Autobauer aus München - doch an eigenen Lösungen für das Autoinfotainment arbeiten sie natürlich auch.

HANNOVER. BMW hat sein sogenanntes „Connected-Drive“, mit dem er Informations-, Kommunikations- und Assistenzsysteme im Auto vernetzt und schon heute ausgewählte Internetdienste anbietet, mit einem normalen Webangebot erweitert. Der Automobilbauer will das Internetangebot noch im Laufe des Jahres als Sonderausstattung in Verbindung mit einer unbegrenzten Datenflatrate vermarkten.

Die Anzeige der Webseiten erfolgt im Display in der Armaturentafel. Aus Sicherheitsgründen ist allerdings die Darstellung nur in stehenden Fahrzeugen möglich. Ab einer Geschwindigkeit von fünf Kilometer pro Stunde erlischt die Anzeige. Zur Datenübertragung setzt BMW auf die schnelle Mobilfunktechnik Edge. Diese sei im Gegensatz zu UMTS flächendeckend verfügbar und deutlich schneller als die Standard-Datenübertragung per GPRS.

Der vollwertige Internetzugriff ist eine Weiterentwicklung bisheriger Online-Angebote. Bereits im Sommer 2007 hat BMW in Deutschland die Google-Branchensuche ins Fahrzeug gebracht – zuvor gab es die Möglichkeit, Daten von Google Maps ins Fahrzeug zu senden. Wie mit einem Branchenbuch lassen sich damit lokale Informationen direkt aus dem Internet im Auto nutzen. Besonders praktisch: Die Suchergebnisse lassen sich per Knopfdruck in das Navigationssystem oder Mobiltelefon übertragen und dort nutzen. BMW verknüpft das Connected-Drive zudem über seinen Server mit E-Mail-Diensten, so dass unterwegs bereits jetzt auch elektronische Post ausgetauscht werden kann.

Seite 1:

Googlen hinter dem Steuer

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%