Forschung + Innovation
Bundespräsident vergibt Deutschen Zukunftspreis

Bundespräsident Horst Köhler verleiht heute Abend in Berlin den mit 250 000 Euro dotierten Deutschen Zukunftspreis.

dpa BERLIN. Bundespräsident Horst Köhler verleiht heute Abend in Berlin den mit 250 000 Euro dotierten Deutschen Zukunftspreis. Vier Projekte sind für die Auszeichnung nominiert: Ein fingernagelgroßes Labor, neuartige Antikörper, verbesserte Autozylinder und ein Lasermikroskop für den Blick in die Zelle.

Den Preisträger bestimmt eine Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft. Mit dem seit 1997 vergebenen Zukunftspreis ehrt der Bundespräsident jährlich eine Spitzenleistung aus Technik, Ingenieur- oder Naturwissenschaften. Im Mittelpunkt steht dabei nicht nur die herausragende Innovation, sondern auch ihre Anwendungs- und Marktfähigkeit sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen. Im vergangenen Jahr waren verbesserte Fernseh-Flachbildschirme ausgezeichnet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%