Forschung + Innovation
Diabetes trifft zunehmend auch Kinder

Die Zahl der Diabetiker in Deutschland wird nach Schätzung des Deutschen Diabetikerbundes bis 2010 von derzeit acht Mill. auf rund zehn Mill. ansteigen. In zunehmendem Maße seien auch Kinder von der Zuckerkrankheit betroffen.

dpa KASSEL. Die Zahl der Diabetiker in Deutschland wird nach Schätzung des Deutschen Diabetikerbundes bis 2010 von derzeit acht Mill. auf rund zehn Mill. ansteigen. In zunehmendem Maße seien auch Kinder von der Zuckerkrankheit betroffen.

Dies teilte der Diabetikerbund am Freitag in Kassel mit. Ihr Anteil habe sich binnen zehn Jahren auf 25 000 Erkrankte verdoppelt. Schlechte Ernährung und zu wenig Bewegung bereits im Kindesalter seien maßgeblich für den Vormarsch der Volkskrankheit verantwortlich.

Reihenuntersuchungen bei übergewichtigen Kindern und bei Erwachsenen könnten zu einer früheren Erkennung von Diabetes und der Vermeidung von Folgekrankheiten beitragen, erklärte der Diabetikerbund. Bislang werde Diabetes bei Erwachsenen im Durchschnitt fünf Jahre zu spät und oftmals erst beim Auftreten von Folgekomplikationen festgestellt. Viele wüssten lange nichts von der Erkrankung. Obwohl in Behandlung befindliche Diabetespatienten nur fünf Prozent der Bevölkerung ausmachten, verursachten sie rund zehn Prozent aller Ausgaben des Gesundheitssystems.

„Diabetes hat in der Öffentlichkeit ein schlechtes Image“, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Diabetikerbundes, Hermann Finck. „Kaum jemand outet sich mit seiner Zuckerkrankheit.“ Das müsse sich ändern, wenn man die Bevölkerung zu einer besseren Vorsorge bewegen wolle. Ernährungserziehung müsse bereits im Kindergarten beginnen. Zum Deutschen Diabetikertag an diesem Samstag in Kassel erwartet der Diabetikerbund rund 10 000 Teilnehmer.

171408 Sep 04

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%