Erster Außenbordeinsatz Chinas
Chinesischer Anstronaut wagt Weltraumspaziergang

Fünf Jahre nach dem ersten bemannten Raumflug Chinas hat erstmals ein chinesischer Raumfahrer erfolgreich einen Weltraumspaziergang unternommen. Auch wenn der Ausflug ins All der 298. Weltraumspaziergang eines Astronauten insgesamt war, ist das Manöver doch ein Meilenstein im ehrgeizigen Raumfahrtprogramm des größten Entwicklungslandes der Erde.

HB PEKING. Erstmals hat ein chinesischer Astronaut am Samstag erfolgreich einen Weltraumspaziergang unternommen. Fünf Jahre nach seinem ersten bemannten Raumflug ist China damit nach den USA und Russland die dritte Nation, die Astronauten auf Einsätze außerhalb eines Raumschiffes schicken kann. „Ich fühle mich gut“, sagte Kommandeur Zhai Zhigang nach dem Ausstieg aus dem Raumschiff „Shenzhou 7“ in 343 Kilometer Höhe über der Erde. „Ich grüße von hier das chinesische Volk und die Menschen in aller Welt.“ Sein Kollege Liu Boming reichte ihm aus der Luke eine rote chinesische Nationalflagge, die der Astronaut vor der Kamera schwenkte, während das chinesische Milliardenvolk die Live-Übertragung im Fernsehen verfolgte.

Auch wenn der Ausflug ins All bereits der 298. Weltraumspaziergang eines Astronauten seit 1965 war, ist das Manöver ein Meilenstein in dem ehrgeizigen Raumfahrtprogramm des größten Entwicklungslandes der Erde. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Olympischen Spiele sah die die kommunistische Propaganda in dem Manöver vier Tage vor dem Nationalfeiertag einen Grund mehr „für den Stolz und die Freude des Volkes“. Es sei ein Beweis für die „fortschrittlichen technischen Fähigkeiten der Nation“, kommentierte das Parteiorgan „Renmin Ribao“ (Volkszeitung). Der „kleine Schritt“ des Spaziergängers im All sei „ein historischer Sprung in den chinesischen Raumfahrtträumen“.

Seite 1:

Chinesischer Anstronaut wagt Weltraumspaziergang

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%