Erster Mensch in Japan an neuer Creutzfeldt-Jakob-Variante gestorben

Forschung + Innovation
Erster Mensch in Japan an neuer Creutzfeldt-Jakob-Variante gestorben

In Japan ist erstmals ein Mensch an der menschlichen Form des Rinderwahns BSE gestorben. Die neue Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (vcjk) sei nach dem Tod des Anfang 50-Jährigen eindeutig diagnostiziert worden, teilte das japanische Gesundheitsministerium am Freitag mit.

dpa TOKIO. In Japan ist erstmals ein Mensch an der menschlichen Form des Rinderwahns BSE gestorben. Die neue Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (vcjk) sei nach dem Tod des Anfang 50-Jährigen eindeutig diagnostiziert worden, teilte das japanische Gesundheitsministerium am Freitag mit.

Der bereits im Dezember gestorbene Mann habe keine Bluttransfusionen erhalten, sich aber 1989 etwa einen Monat in Großbritannien aufgehalten, wo die Krankheit weltweit zum ersten Mal aufgetreten war. Die Behörden vermuten, dass er sich dort an verseuchtem Rindfleisch infiziert hat.

Der Japaner hatte 2001 mit Ende 40 erste vcjk-Symptome wie Gedächtnisschwäche und Stimmungsschwankungen gespürt. Später kamen den Angaben zufolge unter anderem Probleme mit der Koordination von Bewegungen hinzu. Sein Zustand verschlechterte sich rasch, bis er im Dezember 2004 schließlich starb.

Die nicht behandelbare und immer tödliche verlaufende Nervenkrankheit wird von fehlgeformten Eiweiß-Molekülen ausgelöst, so genannten Prionen, und tritt in der Regel erst viele Jahre nach einer Infektion auf. Als Ursache gilt das Fleisch BSE-infizierter Rinder. Die Prionen reichern sich vor allem im Nervengewebe der Tiere an. Der weltweit erste vcjk-Fall wurde 1996 bei einem Menschen in Großbritannien diagnostiziert. In dem am schwersten von der BSE-Welle betroffenen Land starben bislang etwa 150 Menschen an der neuen Creutzfeldt-Jakob-Variante. Als Auslöser der BSE-Welle gilt verseuchtes Tiermehl von Schafen, das damals an die Rinder verfüttert wurde.

Anders als die herkömmliche Form der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit, die meist ältere Menschen im Alter zwischen 55 und 75 befällt, tritt die neue Variante oft bei jüngeren Patienten auf. In Deutschland ist bislang kein vcjk-Fall diagnostiziert worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%