Forschung + Innovation
EU bestätigt Verbot genveränderter Maissorte in Deutschland

Deutschland kann das seit Anfang 2000 bestehende Verbot der genveränderten Maissorte Bt176 aufrechterhalten. Der Rat der EU-Umweltminister lehnte am Freitag in Luxemburg einen Vorstoß der EU-Kommission ab, diese rechtlich zulässige Sicherheitsklausel aufzuheben.

dpa LUXEMBURG. Deutschland kann das seit Anfang 2000 bestehende Verbot der genveränderten Maissorte Bt176 aufrechterhalten. Der Rat der EU-Umweltminister lehnte am Freitag in Luxemburg einen Vorstoß der EU-Kommission ab, diese rechtlich zulässige Sicherheitsklausel aufzuheben.

Auch in Österreich und Luxemburg ist es verboten, die Pflanze anzubauen sowie zu Lebens- oder Futtermitteln zu verarbeiten. Der Mais des Schweizer Konzerns Syngenta, der durch die gentechnische Veränderung vor Insektenfraß geschützt werden soll, steht in Verdacht, auch auf andere, nicht schädliche Insekten zu wirken.

Bundesumweltminister Jürgen Trittin begrüßte den Beschluss. „Wir haben berechtigten Grund zur Annahme, dass Bt176 wegen vergleichsweise hoher Toxingehalte eine Gefahr für die Umwelt darstellt“, sagte er. „Der Rat hat unsere am Vorsorgeprinzip orientierte Politik bestätigt.“

Der Rat wies zudem den Versuch der Kommission zurück, nationale Verbote für vier andere gentechnisch veränderte Pflanzen aufzuheben. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace begrüßte die Abstimmung. Eric Gall, Greenpeace-Experte für gentechnisch veränderte Organismen, sagte: „Die heutige Abstimmung markiert einen historischen Wendepunkt.“ Die EU-Staaten sind bei gentechnisch veränderten Organismen zumeist gespalten. Die von EU-Behörden gemachten Risikoanalysen werden nicht von allen Regierungen anerkannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%