Forschung + Innovation
Forscherteam entwickelt neuen Knochennagel

Deutsche Forscher haben einen elastisch verformbaren Knochennagel zur Heilung komplizierter Brüche entwickelt. Es handelt sich um einen „intelligenten Knochennagel“, der nicht wie bisher verschraubt wird, teilte die Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer in Augsburg mit.

dpa AUGSBURG/ERLANGEN. Deutsche Forscher haben einen elastisch verformbaren Knochennagel zur Heilung komplizierter Brüche entwickelt. Es handelt sich um einen „intelligenten Knochennagel“, der nicht wie bisher verschraubt wird, teilte die Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer in Augsburg mit.

Stattdessen weite sich der aus einer Nickel-Titan-Legierung hergestellte Nagel auf und verankere sich selbstständig im Knochenhohlraum. Der elastisch verformbare Nagel fördere die Heilung, vereinfache die Operation und entlaste so sowohl Patienten als auch Chirurgen.

Bislang werden Brüche am oberen und unteren Ende des Knochens verschraubt, wenn nötig. Die Wissenschaftler der Universitäten Augsburg und Erlangen wählten die Legierung mit Namen Nitinol unter anderem wegen einer guten Verträglichkeit im Körper. Das neue Verfahren sei mittlerweile zum Patent angemeldet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%