Forschung
Forschungsstation „Neumayer III“ auf dem Weg in die Antarktis

Bremerhaven (dpa) ­ Die neue deutsche Polarforschungsstation „Neumayer III“ ist auf dem Weg in die Antarktis. Am Samstagmorgen um 6.10 Uhr legte in Bremerhaven ein Spezialschiff ab, das insgesamt 3 500 Tonnen Material zum künftigen Standort der Station transportieren soll.

Bremerhaven (dpa) ­ Die neue deutsche Polarforschungsstation „Neumayer III“ ist auf dem Weg in die Antarktis. Am Samstagmorgen um 6.10 Uhr legte in Bremerhaven ein Spezialschiff ab, das insgesamt 3 500 Tonnen Material zum künftigen Standort der Station transportieren soll.

Das 26 Mill. Euro teure Großlabor ersetzt die bisherige Station „Neumayer II“ des Bremerhavener Alfred-Wegener-Institutes für Polar- und Meeresforschung (AWI). Mit dem Aufbau soll Mitte Dezember begonnen werden; die Inbetriebnahme ist für das Frühjahr 2009 geplant.

Die neue Polarstation ist für eine Betriebsdauer von mindestens 25 Jahren ausgelegt und soll nach Angaben des AWI das deutsche Engagement in der Antarktis langfristig absichern. Der Neubau war notwendig geworden, weil die bisherige Station nach 15 Betriebsjahren langsam unter Schnee und Eis versinkt.

Dieses Schicksal soll „Neumayer III“ erspart bleiben. Die vom AWI gemeinsam mit zwei Bremerhavener Firmen entwickelte Station steht auf hydraulische Stützen. Sie sollen dafür Sorgen, dass sich die Station über die kontinuierlich wachsende Schnee- und Eisschicht heben kann.

Die neue Station ist erheblich größer als die Vorgängerin. In dem zweigeschossigen Hauptteil sind sowohl die Labore als auch die Unterkünfte für Wissenschaftler und Techniker untergebracht.

Nach einer ersten Probemontage in Bremerhaven wurde „Neumayer“ für den Transport in Dutzende von Containern verpackt. Sie sollen von Bord des Transportschiffes in der antarktischen Atka-Bucht aufs Eis gestellt und anschließend von Pisten-Bullis zum endgültigen Standort gezogen werden. Der Aufbau soll in zwei Abschnitten während der Sommermonate in der Antarktis erfolgen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%