Forschung + Innovation
Forschungsschiff „Gauss“ untersucht Nordsee

Das Forschungsschiff „Gauss“ startet an diesem Mittwoch von Hamburg aus zu einer Untersuchung des ökologischen Zustands der Nordsee. Auf dem Programm der 15 Meereswissenschaftler stehen chemische und ozeanographische Untersuchungen, um den Zustand der Nordsee bewerten zu können.

dpa HAMBURG. Das Forschungsschiff „Gauss“ startet an diesem Mittwoch von Hamburg aus zu einer Untersuchung des ökologischen Zustands der Nordsee. Auf dem Programm der 15 Meereswissenschaftler stehen chemische und ozeanographische Untersuchungen, um den Zustand der Nordsee bewerten zu können.

Das teilte das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) am Dienstag mit. Die Fahrt gehe über die Deutsche Bucht, den Englischen Kanal bis zu den Shetland- Inseln. Erste Bewertungen des Zustands der Nordsee werde es voraussichtlich bereits unmittelbar nach der Rückkehr der „Gauss“ am 6. September in Hamburg geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%