Für Staatsmänner und Geschäftsleute
Lufthansa entwirft Luxusversion von neuer Boeing 787

Rund zwei Jahre bevor die neue Boeing 787 in den Liniendienst geht, hat Lufthansa Technik bereits eine Luxusversion der Flugzeugkabine präsentiert.

dpa-afx HAMBURG/ORLANDO. Auf einer Fachmesse in den USA stellte das Hamburger Unternehmen am Mittwoch gemeinsam mit einem amerikanischen Designbüro einen entsprechenden Entwurf vor. Die Luxusausstattung bietet rund 30 Reisenden Platz, das normale Passagierflugzeug hingegen nimmt 200 bis 250 Menschen mit.

Mögliche Kunden für das umgebaute Flugzeug sieht Lufthansa Technik bei Staatsoberhäuptern und Prominenten aus dem Showgeschäft, aber auch bei Betreibern von Geschäftsreiseflugzeugen. Der Umbau von Verkehrsflugzeugen zu komfortablen Firmen- oder Privatjets wird seit Jahren sowohl für Airbus- als auch Boeing-Jets angeboten.

Nach Angaben des amerikanischen Herstellers sind derzeit rund 300 Boeing-Flugzeuge als VIP- und Businessjet unterwegs. Lufthansa Technik ist seit Jahrzehnten auf Umrüstung und Wartung von privaten Großraumjets spezialisiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%