Forschung + Innovation
Gefährlicher Vogelgrippe-Erreger in Malaysia aufgetaucht

Der gefährliche Vogelgrippe-Erreger H5n1 ist jetzt auch bei Geflügel in Malaysia aufgetaucht. Der Virustyp sei bei Untersuchungen erkrankter Hühner in einem Dorf direkt an der thailändischen Grenze festgestellt worden, teilten die malaysischen Gesundheitsbehörden mit.

dpa KUALA LUMPUR. Der gefährliche Vogelgrippe-Erreger H5n1 ist jetzt auch bei Geflügel in Malaysia aufgetaucht. Der Virustyp sei bei Untersuchungen erkrankter Hühner in einem Dorf direkt an der thailändischen Grenze festgestellt worden, teilten die malaysischen Gesundheitsbehörden mit.

Nach den Worten des Generalsekretär des malaysischen Landwirtschaftsministeriums, Abi Musa Asa'ri Mohamed Nor, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Virus über die Grenze von Thailand nach Malaysia eingeschleppt wurde. Die Behörden seien zuversichtlich, den Ausbruch eindämmen zu können, betonte er. Es sei bereits damit begonnen worden, die rund 100 Hühner des Ortes zu töten.

Dem gefährlichen Erregertyp sind in diesem Jahr in Asien mindestens 27 Menschen zum Opfer gefallen, 19 in Vietnam und acht in Thailand. Rund 100 Mill. Stück Geflügel starben oder wurden vorsorglich getötet. Nach einer ersten Vogelgrippe-Welle im ersten Quartal meldeten von wenigen Wochen Vietnam, Thailand, China und Indonesien neuerliche Ausbrüche der Tierseuche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%