Geschäftsidee
Schweizer machen aus Totenasche Diamanten

Die Asche eines zu Lebzeiten 80 Kilogramm schweren Menschen lässt sich zu einem Rohdiamanten von einem Karat Gewicht und etwa einem halben Zentimeter Durchmesser pressen.

Darauf gründet die Geschäftsidee von zwei Schweizer Jungunternehmern. Gibt man bei ihnen 500 Gramm Kremationsasche ab, erhält man diese für ein paar Tausend Franken als weißen, bläulich schimmernden Diamanten zurück. dpa

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%