Gesundheit
43 Vogelgrippe-Tote in Indonesien

In Indonesien hat sich die Zahl der Todesfälle durch die Vogelgrippe auf 43 erhöht. Damit sind in dem südostasiatischen Inselstaat mehr Menschen an der Seuche gestorben als in jedem anderen Land.

dpa JAKARTA/PEKING. In Indonesien hat sich die Zahl der Todesfälle durch die Vogelgrippe auf 43 erhöht. Damit sind in dem südostasiatischen Inselstaat mehr Menschen an der Seuche gestorben als in jedem anderen Land.

Labortests zufolge erlag ein 16-Jähriger dem aggressiven Virustyp H5n1, wie die Gesundheitsbehörden am Dienstag mitteilten. Der Jugendliche, der am Rande der Hauptstadt Jakarta lebte, sei mit infizierten Hühnern in Kontakt gekommen.

In Vietnam erlagen nach offiziellen Angaben seit dem Ausbruch der Krankheit vor rund zweieinhalb Jahren 42 Menschen der Seuche. Dort gab es in diesem Jahr jedoch keine neuen Todesfälle, während in Indonesien bereits 32 bekannt wurden. Insgesamt starben seit ihrem Ausbruch weltweit mehr als 130 Menschen an der Seuche.

China bestätigte unterdessen am Dienstag, dass bereits 2003 ein Mann im Land an der gefährlichen Vogelgrippe erkrankt war. Das hätten Labortests ergeben, die in Absprache mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vorgenommen worden seien, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua.

Die WHO hatte China im Juni formell um Aufklärung gebeten, nachdem chinesische Wissenschaftler enthüllt hatten, dass in dem Land bereits im November 2003 und damit zwei Jahre früher als offiziell zugegeben ein Mann nachweislich an Vogelgrippe litt. Der 24-Jährige sei vier Tage nach der Ankunft in einer Klinik gestorben, berichteten acht Experten in einem Schreiben, das die medizinische Fachzeitschrift „New England Journal of Medicine“ im Juni veröffentlichte. Die Ärzte seien damals davon ausgegangen, dass er an der Lungenkrankheit Sars gestorben sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%