Interaktives Planungssystem per Touchscreen
3-D-Einblicke in die Fabrik der Zukunft

Forscher des Instituts für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme der TU Chemnitz haben ein interaktives Planungssystem entwickelt, mit dem per Touchscreen Fabriken oder Werkhallen mehrdimensional geplant werden können. Über die berührungsempfindliche Oberfläche eines Displays wird die dem System zugrunde liegende Planungssoftware mit bloßem Finger bedient.

mx HB DÜSSELDORF. Das Planungssystem ist nach Angaben der Entwickler sowohl für den mobilen als auch den stationären Einsatz in Planungsbüros geeignet. „Die einfache Bedienung über den Bildschirm sowie die realitätsnahe Visualisierung fördert die aktive Teilnahme der Mitarbeiter am Planungsprozess“, sagt Thomas Gäse vom Entwicklerteam. Auch die Akzeptanz der Planung werde erhöht durch die unmittelbare Anschaulichkeit.

Auf einem zweidimensional projizierten Layout lassen sich die anzuordnenden Elemente – etwa Maschinen, Fördertechnik, Lager, Einrichtungsgegenstände und Personen – symbolisieren und per Hand hin- und herschieben. Auch Materialflüsse und der jeweils entstehende Transportaufwand werden berechnet und dargestellt. Jede Veränderung in der Anordnung wird sofort auf dem Plasmadisplay veranschaulicht, so die Entwickler. Parallel dazu kann auf einem weiteren Bildschirm das Modell in 3-D visualisiert werden, so dass ein virtueller Spaziergang durch die geplante Fertigungshalle möglich ist. Neben der Fabrikplanung seien auch weitere Einsatzbereiche denkbar – vor allem in der Architektur und der Landschaftsgestaltung.

Die Präsentation der Planungsergebnisse kann auch über das Internet erfolgen, so dass der Kunde jederzeit Einblick in den aktuellen Stand der Planung erhält. Für den mobilen Einsatz haben die Chemnitzer eine Lösung mit einem 18"-Pen-Display entwickelt, während für den Einsatz im Planungsbüro ein 50"-Plasma-Display mit Audioanlage angeboten wird. Das Planungswerkzeug namens „Vistable“ wird auf der Hannover Messe am Gemeinschaftsstand „Forschung für die Zukunft“ in Halle 18 vorgestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%