Forschung + Innovation
Jedes dritte geprüfte Olivenöl „mangelhaft“

Jedes dritte handelsübliche Olivenöl der höchsten Güteklasse „nativ extra“ ist laut Stiftung Warentest mangelhaft. Bei einer Untersuchung fiel etwa jedes dritte von 26 geprüften Ölen durch, teilten die Tester am Donnerstag in Berlin mit.

dpa BERLIN. Jedes dritte handelsübliche Olivenöl der höchsten Güteklasse „nativ extra“ ist laut Stiftung Warentest mangelhaft. Bei einer Untersuchung fiel etwa jedes dritte von 26 geprüften Ölen durch, teilten die Tester am Donnerstag in Berlin mit.

Keines der untersuchten Öle war frei von Schadstoffen, ausgerechnet zwei Bioprodukte waren am stärksten mit Weichmachern belastet. Der Test ergab aber auch, dass gutes Olivenöl nicht teuer sein muss. Von den als „gut“ bewerteten Ölen kosteten drei höchstens zehn Euro pro Liter.

Olivenöl sei eigentlich gesund, schreiben die Warenprüfer in der Oktoberausgabe des Heftes „test“. Es sei gut für die Cholesterinwerte und schütze vor Krankheiten. Die Tester stellten jedoch fest: „Kein Öl war frei von Schadstoffen“. Im Labor fand sich unter anderem in 18 Ölen das Krebs erzeugende Benzoapyren. Die Konzentration überschritt jeweils den zulässigen Grenzwert. Erstmals fanden die Forscher auch Weichmacher, die das Erbgut schädigen können.

Die untersuchten Öle trugen alle das Etikett „nativ extra“, das beste Qualität verspricht. In einem Olivenöl dieser Güteklasse dürfen sich laut EU-Verordnung maximal 0,8 Prozent freie Fettsäuren befinden. Aber nur drei Öle erzielten laut „test“ im Geruchs- und Geschmackstest ein sehr gutes Ergebnis, wie es die Europäische Union für „Nativ-Extra“-Öle fordere. Dagegen schmeckte jedes zweite nach Ansicht der Warentester ranzig oder schlammig. Bei sieben Ölen sei eine unerlaubte Wärmebehandlung nachgewiesen worden.

Neben neun „mangelhaft“ vergab die Stiftung sechs „ausreichend“. Schon bei einem Test vor drei Jahren waren 22 von 32 Ölen nicht über diese Noten hinaus gekommen. In diesem Jahr gab es außerdem sechs Mal ein „befriedigend“. Die Note „gut“ ging an fünf Öle der Marken „Vom Fass“, „Gaea“, „Bancetto“ (Edeka), „Füllhorn“ (Rewe) und „Luccese“ (Lidl).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%