Forschung + Innovation
Juniorprofessur durch Bundestag abgesichert

Der Bundestag hat am Freitag die Gesetzesnovelle zur Absicherung der Juniorprofessur abschließend gebilligt. Damit sind auch die Hochschullehrer mit befristeten Verträgen abgesichert. Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) betonte, dass damit jetzt wieder Rechtssicherheit geschaffen werde.

dpa BERLIN. Der Bundestag hat am Freitag die Gesetzesnovelle zur Absicherung der Juniorprofessur abschließend gebilligt. Damit sind auch die Hochschullehrer mit befristeten Verträgen abgesichert. Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) betonte, dass damit jetzt wieder Rechtssicherheit geschaffen werde.

Die von SPD und Grünen eingebrachte Novellierung des Hochschulrahmengesetzes war nötig geworden, weil das Verfassungsgericht im Sommer das ursprüngliche Gesetz zur Einführung der Juniorprofessur für verfassungswidrig erklärt hatte. Neben der Juniorprofessur soll künftig wieder auch die klassische Habilitation als Zugangsvoraussetzung für den Professorenberuf anerkannt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%