Kein Anglerlatein
Aale im Luftkampf

Nach Anglerlatein klang die Episode, die der Naturforscher Alexander von Humboldt von einer Amazonasreise mitbrachte. Doch der Bericht über Aale, die auch über Wasser gefährliche Elektroschocks austeilen, trifft wohl zu.

HeidelbergVon seinen Reisen nach Südamerika brachte der Naturforscher Alexander von Humboldt am Anfang des 19. Jahrhunderts eine schier unglaubliche Geschichte mit nach Hause: Im Amazonasgebiet sollen Einheimische angeblich mit einem ganz speziellen Trick nach Zitteraalen gefischt haben.

Die Männer hätten Wildpferde in einen von Aalen bewohnten Flachwassertümpel getrieben, woraufhin sich die Fische durch wilde Überwasserattacken mit Stromstößen gegen die Pferde verteidigt hätten. Die panischen Vierbeiner seien von den Fischern am Entkommen gehindert worden – so lange, bis das Toben im Wasser abflaute. Am Ende hätten zwei Pferde ertrunken im Wasser gelegen, schreibt Humboldt. Direkt daneben völlig verausgabte Zitteraale, die, ihrer elektrischen Kraft beraubt, von den Fischern nur noch eingesammelt zu werden brauchten.

Den Wahrheitsgehalt dieses Berichts hatten Biologen lange Zeit in Zweifel gezogen. Ein derartiges Verhalten hatte niemand sonst beobachtet. Zwar sind die Fische bekanntermaßen gefährlich für jeden, der ein Bein oder einen Huf ins Wasser streckt. Zu solchen Offensiven, noch dazu über Wasser, schienen sie jedoch nicht in der Lage.

Offenbar hatte aber bislang nur niemand genau genug hingeschaut. Denn jetzt konnte der Experte für elektrische Wirbeltiere aller Art, Kenneth Catania von der Vanderbilt University in Nashville, genau dieses Verhalten in seinem Laboraquarium beobachten: Wenn er mit seinem Kescher die Tiere zwischen den Wassertanks umsetzte, kam es immer wieder zu unerwarteten Angriffen auf das Netz. Auch dabei sprangen die bis zu zwei Meter langen Fische in aggressiver Manier aus dem Wasser und setzten den Metallrahmen des Keschers mit Hilfe ihres elektrischen Organs unter Strom.

„Ich mag diese Tiere eigentlich“, so Catania, „und ich habe nicht unbedingt Angst bekommen. Aber das war doch ein sehr überraschendes und abschreckendes Verhalten, auch für mich.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%