Forschung + Innovation
Klinikärzte verschweigen Fehler

In deutschen Krankenhäusern werden Behandlungsfehler aus Sicht von Ärzten zu oft verschwiegen.

dpa HANNOVER. In deutschen Krankenhäusern werden Behandlungsfehler aus Sicht von Ärzten zu oft verschwiegen. Es sei denkbar, dass bis zu 17 000 Patienten jährlich an den Folgen ärztlicher Fehler in Kliniken sterben, berichtete die Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung am Freitag bei einer Tagung in Hannover.

Sie forderte, Krankenhäuser sollten mit Fehlern offener umgehen. Es komme immer wieder vor, dass Medikamente falsch dosiert oder bei Operationen sogar Seiten verwechselt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%