Forschung + Innovation
Menschen-Vorfahr fertigte schon vor zwei Millionen Jahren Werkzeuge

Die Ahnen des modernen Menschen haben schon vor mehr als zwei Mill. Jahren gezielt Werkzeuge hergestellt. An manchen Orten habe es eine richtige Massenproduktion gegeben, schreibt das britische Magazin „New Scientist“ (Nr. 2 494, S. 7) in seiner Ausgabe vom kommenden Samstag.

dpa NAIROBI/LONDON. Die Ahnen des modernen Menschen haben schon vor mehr als zwei Mill. Jahren gezielt Werkzeuge hergestellt. An manchen Orten habe es eine richtige Massenproduktion gegeben, schreibt das britische Magazin „New Scientist“ (Nr. 2 494, S. 7) in seiner Ausgabe vom kommenden Samstag.

Bislang gingen die Forscher davon aus, dass die frühen Vorfahren des modernen Menschen ihre Steinwerkzeuge eher planlos zurechtschlugen. Doch eine Studie an einer Fundstätte im Norden Kenias deute darauf hin, dass die Hominiden schon vor 2,3 Mill. Jahren eine Vorstellung davon hatten, wie das Werkzeug aussehen sollte und wozu sie es benutzen wollten. Sie verwendeten dafür einen Stein, der sich leicht bearbeiten ließ und scharfe Kanten hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%