Neue Fließbandreinigung
Waschstraße reinigt Autos auch innen

Der Waschstraßenbetreiber Mr. Wash hat als erstes Unternehmen in Deutschland eine Fließbandreinigung konzipiert, mit der Autos in weniger als zehn Minuten auch innen gesäubert werden können.

HB/hsn DÜSSELDORF. Das Fahrzeug wird dazu auf einem 30 Meter langen Förderband abgestellt und während des Reinigungsprozesses von Station zu Station bewegt. Dort werden binnen vier Minuten die Fußmatten gesäubert, die Fenster von innen gereinigt, die Armaturen abgewischt und der Fußraum ausgesaugt.

Jeweils zwei Mitarbeiter sind pro Auto mit der Scheiben- und Innenreinigung und weitere zwei mit dem Saugen beschäftigt. Sind sie fertig gehen sie zum nächsten Fahrzeug. Bis zu fünf Wagen können auf dem Förderband gleichzeitig bedient werden. Die Kunden können den Reinigungsvorgang durch Glasscheiben von außen beobachten. „Das Prinzip haben wir der Montage in den Autofabriken abgeschaut“, sagt Cornelis Van de Pol, Geschäftsführer bei der Mr. Wash Auto-Service AG. Durch eine ausgeklügelte Arbeitsteilung und spezielle mit Zuliefern entwickelte Reinigungsmittel seien die Mitarbeiter in der Lage bis zu 70 Autos in der Stunde innen zu reinigen.

Seit Juli 2003 hat das Düsseldorfer Unternehmen – das bundesweit 28 Niederlassungen betreibt – das neue Servicekonzept erprobt und optimiert. „An guten Tagen nutzen mehr als 600 Autofahrer den zusätzlichen Service“, sagt Van de Pol. Das Unternehmen hat rund 100 000 Euro in die neue Reiniungsstraße investiert und will die Innenreinigung nun nach und nach an anderen Standorten anbieten und auf diese Weise auch neue Arbeitsplätze schaffen. „Wenn wir nur die Hälfte unserer Waschstraßen ausstatten, benötigen wir rund 600 zusätzliche Voll- und Teilzeitmitarbeiter“, sagt Van de Pol.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%