Raumfahrt
ISS sorgt am Wochenende für Schauspiel über München

Die Internationale Raumstation ISS wird an diesem Wochenende über dem Großraum München gut zu beobachten sein. Voraussetzung ist, dass keine Wolken die Sicht behindern.

dpa MOSKAU. Die Internationale Raumstation ISS wird an diesem Wochenende über dem Großraum München gut zu beobachten sein. Voraussetzung ist, dass keine Wolken die Sicht behindern.

Für die Himmelsattraktion sorgt das fliegende Labor am Samstag zwischen 22.54 und 23.00 Uhr, wie die Flugleitzentrale in Koroljow bei Moskau am Donnerstag bekannt gab. Im Laufe von sechs Minuten könne die ISS als „heller Stern“ gut beobachtet werden. Bei einer vorherigen Erdumkreisung werde sich die Station gegen 21.20 Uhr dagegen nur als ein schwacher Leuchtpunkt dicht am Horizont präsentieren.

Nach Mitternacht werden die Schaulustigen in und um München noch zwei Mal die Gelegenheit haben, die ISS zu beobachten. Bei klarem Wetter wird der künstliche Himmelskörper von 00.28 Uhr an etwa zehn Minuten lang zu sehen sein. Wer ein Fernrohr oder einen Feldstecher hat, kann auch noch die nächste Umkreisung zwischen 02.04 und 02.18 Uhr noch mitverfolgen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%