Robert Adler
Miterfinder der TV-Fernbedienung ist gestorben

Am Donnerstag ist der Miterfinder der TV-Fernbedienung, Robert Adler, im Alter von 93 Jahren in einem Altenheim im US-Bundesstaat Idaho gestorben. Ohne ihn wäre Fernsehen anstrenger.

ruk MÜNCHEN. Der aus Wien stammende promovierte Physiker entwickelte die Fernbedienung 1956 gemeinsam mit seinem Kollegen Eugene Polley für die Firma Zenith Electronics, bei der er sechs Jahrzehnte beschäftigt war. Für ihre Erfindung erhielten Adler und Polley 1997 den Fernsehpreis Emmy. Zenith war lange der bedeutendste Hersteller von Fernsehgeräten in den USA.

Ironischer Weise verdankt die Menschheit das wichtigste Instrument der „Couch Potatoes“ einem Mann, der statt fernzusehen lieber las, wie seine Frau Ingrid berichtete. Auf die Frage, ob er sich daran mitschuldig fühle, dass sich die Menschen beim Fernsehen heute kaum noch bewegten, sagte er 2004 in einem Interview: „Das ist lächerlich. Es erscheint doch vernünftig und rational, den Fernseher von dort zu bedienen, wo man normalerweise sitzt und fernsieht."

Die erste Fernbedienung wurde in den USA bereits 1948 erfunden. Sie war aber noch über ein Kabel mit dem Fernseher verbunden. 1950 brachte die Firma Zenith eine kabelgebundene Fernsteuerung namens „Lazy Bones“ ("faule Knochen") heraus. Fünf Jahre später folgte die drahtlose Fernbedienung „Flashmatic“ von Eugene Polley. Sie arbeitete mit Lichttechnik. Bei ihr schaltete allerdings häufig das bloße Tageslicht den Fernseher ein. Der Durchbruch zur heutigen Technik kam ein Jahr später, 1956, als Ultraschall das Licht ablöste. Es war das Modell „Space Command“ von Robert Adler. In Deutschland gab es die erste Fernbedienung im Jahr 1956, die erste kabellose 1959.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%