So werden Flugzeuge sparsamer
Flugzeug-Treibstoff sparen mit allen Tricks

Zahlreiche Fluggesellschaften reagieren kurzfristig mit Kerosinzuschlägen auf die hohen Ölpreise. Um Treibstoffkosten langfristig zu drücken, optimieren Wissenschaftler und Ingenieure in vielen Bereichen Verbrauchswerte zukünftiger Flugzeuge.

HB HAMBURG. Experten gehen davon aus, dass sich der Kraftstoffverbrauch in den nächsten Jahrzehnten nochmal um 10 bis zu maximal 50 Prozent reduzieren lässt.

„Kohlenwasserstoffe werden noch auf längere Sicht der Hauptbrennstoff sein“, sagt Professor Sigmar Wittig, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Dass sich neue Treibstoffe wie zum Beispiel Wasserstoff in der Luftfahrt nicht so schnell durchsetzen können, hat unter anderem Gewichtsgründe: „Kerosin hat eine extrem hohe Energiedichte“, sagt Wittig.

Wie viel Sparpotenzial noch in technischer Verbesserung des Flugzeuges steckt, zeigt ein Blick auf die vergangenen Jahrzehnte am Beispiel Lufthansa: Nach Angaben des Unternehmens stieg die Transportleistung der Konzernflotte von 1991 bis heute um 192 Prozent, Treibstoffverbrauch und Kohlendioxidemissionen im gleichen Zeitraum nur um 90 Prozent.

Seite 1:

Flugzeug-Treibstoff sparen mit allen Tricks

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%