Spektakulärer Fund
Griechische Predigten des Origenes entdeckt

Aus den Tiefen der Archive haben Münchner Wissenschaftler ein spektakuläres Werk hervorgeholt. Sie fanden mittelalterliche griechische Abschriften von Predigten des frühen Theologen Origenes, die als verschollten galten.
  • 1

MünchenGriechische Predigten des Theologen Origenes von Alexandria sind in München entdeckt worden. Die wertvollen Abschriften aus dem Mittelalter seien bei der Katalogisierung griechischer Handschriften aus der Büchersammlung Johann Jakob Fuggers entdeckt worden, teilte die Bayerische Staatsbibliothek am Montag mit. Es seien die ersten griechischen Texte des Theologen, die weltweit entdeckt wurden. Seine Predigten und Auslegungen zu den Psalmen hätten bisher nur bruchstückhaft und in lateinischer Übersetzung vorgelegen. Origenes (185 - 253/254 n. Chr.) gilt als bedeutendster Theologe der frühen christlichen Kirche vor Augustinus.

„Der Fund ist überaus bedeutend - sowohl was Alter wie auch Umfang der Texte angeht“, sagte Generaldirektor Rolf Griebel. „Die Entdeckung erlaubt es nun, sich mit bislang unbekannten Originaltexten zu befassen.“ Die Werke des Origenes gelten als Grundfundament christlichen Denkens.

Die dicke ledergebundene Handschrift stammt aus dem 12. Jahrhundert. Die Philologin Marina Molin Pradel habe sie identifiziert. International anerkannte Experten hätten ihre Zuordnung zu Origenes mit höchster Wahrscheinlichkeit bestätigt. Das Werk soll nach der Restaurierung am 5. Dezember bei einem Symposium präsentiert werden. Die Staatsbibliothek besitzt mehr als 650 griechische Handschriften und damit den größten Bestand in Deutschland. Seit 20 Jahren arbeiten Wissenschaftler an der inhaltlichen Erschließung, die noch weitere 15 Jahre dauern wird.


dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Spektakulärer Fund: Griechische Predigten des Origenes entdeckt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Hervorragend. Wieviel Schulden von Griechenland koennen damit beglichen werden? Es geht ja letztlich um Origenes und seine Predigten und nicht um die erst kuerzlich veroeffentlichten Predigten von Frau Lagarde :-)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%