Forschung + Innovation
Start für 41. Bundeswettbewerb „Jugend forscht“

Wissensdurstige Jugendliche können sich von sofort an für die neue Runde von „Jugend forscht“ anmelden. Die jungen Forscher können sich bis zum 30. November ein Thema suchen und allein oder in kleinen Gruppen ausarbeiten, teilte die Stiftung Jugend forscht e.V. mit.

dpa HAMBURG. Wissensdurstige Jugendliche können sich von sofort an für die neue Runde von „Jugend forscht“ anmelden. Die jungen Forscher können sich bis zum 30. November ein Thema suchen und allein oder in kleinen Gruppen ausarbeiten, teilte die Stiftung Jugend forscht e.V. mit.

Einsendeschluss für die schriftliche Arbeit ist der Januar 2006. Das Thema des Projekts kann der Nachwuchs frei wählen; es muss jedoch in eins der Fachgebiete Arbeit, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik, Informatik, Physik oder Technik passen.

In mehreren Ausscheidungsrunden vergibt der 41. Wettbewerb Geld-, Sach- und Sonderpreise im Gesamtwert von mehr als 900 000 Euro. Anmeldungen sind im Internet unter www.jugend-forscht.de möglich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%