Forschung + Innovation

Studie: Akupunktur wirkt, kostet aber

Akupunktur wirkt nachhaltig und steigert die Lebensqualität, hat aber ihren Preis. Das geht aus der weltweit größten wissenschaftlichen Akupunkturstudie hervor, deren Abschlussbericht die Techniker Krankenkasse und die Berliner Universitätsklinik Charité am Mittwoch vorgestellt haben.
Akupunkturbehandlung Quelle: dpa

Eine Patientin wird mit Akupunkturnadeln behandelt.

(Foto: dpa)

dpa BERLIN. Akupunktur wirkt nachhaltig und steigert die Lebensqualität, hat aber ihren Preis. Das geht aus der weltweit größten wissenschaftlichen Akupunkturstudie hervor, deren Abschlussbericht die Techniker Krankenkasse und die Berliner Universitätsklinik Charité am Mittwoch vorgestellt haben.

An der Untersuchung haben mehr als 310 000 Patienten von rund 10 000 Ärzten teilgenommen. Fazit: Bei mehr als der Hälfte der zusätzlich mit Akupunktur behandelten Patienten gingen die Beschwerden deutlich zurück.

Ähnlich gute Resultate erbrachte allerdings auch eine Art Schein- Akupunktur, die zum Vergleich angewendet wurde. „Der nachgewiesene hohe Nutzen rechtfertigt die Zusatzkosten“, resümierte Prof. Stefan Willich vom Charité-Institut für Sozialmedizin.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%