Ultra-Leichtflugzeug
Nordpol-Überflieger nach Problemflug wieder zurück

Der erste Überflug des Nordpols mit einem Ultra-Leichtflugzeug ist geglückt, dennoch war die Reise für den Slowenen Matevz Lenarcic voller Probleme. Jetzt ist er wohlbehalten wieder in seine Heimat zurückgekehrt.
  • 2

LjubljanaDer slowenische Abenteurer und Umweltaktivist Matevz Lenarcic ist als erster Mensch erfolgreich mit einem Ultra-Leichtflugzeug von Europa über den Nordpol nach Amerika und zurück geflogen. Der 54-Jährige landete am Sonntag wieder in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana, wo er am 22. April gestartet war. Die Reise hatte wegen schlechten Wetters und technischer Probleme zwei Wochen länger gedauert als geplant.

"Ich hatte mehr Schwierigkeiten, als erwartet", sagte Lenarcic nach seiner Landung in Ljubljana. "Aber was zählt ist, dass ich und mein Flugzeug sicher angekommen sind." Der Biologe musste unter anderem in Saint-Nazaire im Nordwesten Frankreichs wegen schlechten Wetters einen ungeplanten zweitägigen Zwischenstopp einlegen. Auf einem irischen Landeplatz musste zudem erst das richtige Flugbenzin für Lenarcics Flieger herangeschafft werden.

Während seine Nordpol-Flugs maß Lenarcic die Lufttemperatur und -verschmutzung über der Arktis und machte zahlreiche Fotoaufnahmen. Die für den globalen Klimawandel bedeutsamen Temperaturen über dem Nordpol seien zu seinem Erstaunen "viel höher als in den Umgebung" gewesen.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ultra-Leichtflugzeug: Nordpol-Überflieger nach Problemflug wieder zurück "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Menschheit hätte nie von den Bäumen steigen sollen. Das war schon ein Schritt in dei falsche Richtung.

  • Ein Egotrip, eine sinnlose Aktion, mehr nicht!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%