Verbesserung der Lebensqualität von Millionen Allergikern
Messnetz erfasst den Pollenflug

Die Vorhersage des Pollenflugs soll in wenigen Jahren aktueller und genauer werden. Dazu entwickelt der Deutsche Wetterdienst (DWD) gemeinsam mit Partnern aus der Forschung und Industrie in einem dreijährigen Projekt eine Technik, mit der Pollen automatisch erfasst, analysiert und quantifiziert werden können.

hsn DÜSSELDORF.Ein über die Bundesrepublik verteiltes Messnetz soll die Daten über die Pollenkonzentration erfassen. Die Informationen werden dann beim Deutschen Wetterdienst zusammengeführt, mit aktuellen Wetterdaten aufbereitet und in stündlichen Abständen veröffentlicht.

Auf Basis dieser Technik könnte die Lebensqualität von Millionen Pollenallergikern in Deutschland entscheidend verbessert werden, sagte Wolfgang Kusch, Vize-Präsident des DWD, bei der Vorstellung des Projekts in Freiburg. Die heutigen Pollenflugvorhersagen, die im Frühjahr oder Sommer von den Medien verbreitet werden, sind dagegen vergleichsweise veraltet. Sie basieren auf den Daten vom Vortag. Das liegt vor allem daran, dass die Luftstaubproben heute noch aufwendig mit dem Auge mikroskopisch auf allergologisch relevante Pollenarten untersucht werden – das braucht Zeit.

Mit einem dreidimensionalen Verfahren aus der Bilderkennung, das vom Lehrstuhl für Mustererkennung und Bildverarbeitung der Universität Freiburg entwickelt worden ist, ließe sich dieser Prozess beschleunigen. Ein Lichtmikroskop untersucht die aus der Luft gesammelten Partikel und ermittelt automatisch, um welche Pollen es sich handelt. Der Prototyp ist bereits in der Lage, über 90 Prozent der untersuchten Pollen richtig zu erkennen – beispielsweise Blütenpollen von Hasel, Erle oder Birke zu unterscheiden.

Die Freiburger Forscher werden nun die Messtechnik und die Auswertung weiter optimieren. In einem weiteren Schritt werden die Projektpartner damit beginnen, das Messnetz aufzubauen, über das die Daten zentral erfasst werden können. Die aktuellere Pollenwarnung könnte dann erstmals Anfang 2007 zur Verfügung stehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%