Forschung + Innovation
Verdacht auf Vogelgrippe in Ostfrankreich

Ein 69 Jahre alter Mann ist in Ostfrankreich mit Verdacht auf Vogelgrippe in ein Krankenhaus gebracht worden. Man behandle ihn vorsorglich auf der Isolierstation, da seine Symptome auf eine Infektion mit dem gefährlichen Vogelgrippevirus hinweisen könnten.

dpa NANCY. Ein 69 Jahre alter Mann ist in Ostfrankreich mit Verdacht auf Vogelgrippe in ein Krankenhaus gebracht worden. Man behandle ihn vorsorglich auf der Isolierstation, da seine Symptome auf eine Infektion mit dem gefährlichen Vogelgrippevirus hinweisen könnten.

Das teilte das Krankenhaus am Donnerstag in Nancy mit. Der Mann sei kürzlich von einem Ferienaufenthalt in Vietnam zurückgekehrt. Seit Dezember 2003 sind in Vietnam etwa 20 Menschen an der Vogelgrippe gestorben. Infektionsherde sind in mehreren asiatischen Ländern aufgetreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%