Forschung + Innovation
Wapiti und europäische Hirsche sind zwei Arten

Der amerikanische Hirsch Wapiti ist entgegen bisheriger Annahmen eine eigene Art. Bisher galt der Wapiti als Unterart der Rothirsche, zu denen auch der Südeuropäische Hirsch zählt - ein Fehler, wie Forscher der Technischen Universität München herausfanden.

dpa HAMBURG. Die verwandtschaftlichen Wege der nordamerikanischen und europäisch-asiatischen Hirsche trennten sich nach Angaben der Forscher schon vor mehr als sieben Mill. Jahren. Das berichtet das Hamburger Magazin „Geo“ in seiner Maiausgabe.

Beide Hirsche unterscheiden sich aber nicht nur genetisch, sondern auch im Brunftschrei deutlich. Der Wapiti gebe hohe jodelnde Töne von sich, der europäische Hirsch tiefe, kehlige Laute. Ralph Kühn und Christian Ludt kamen bei der Analyse des Genmaterials von 415 Hirschen aus 37 Populationen zu dem Ergebnis, dass es mindestens zwei Rothirscharten gibt.

Auf gleicher Augenhöhe mit den europäisch-asiatischen Rothirschen (Cervus elaphus-Gruppe) existiert daher nun die nordamerikanische Variante (Cervus canadensis-Gruppe), zu der auch der Wapiti gehört. Bereits vor der genetischen Analyse hatten Wissenschaftler an der alten Klassifizierung gezweifelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%