Forschung + Innovation
Weihnachtsgeschenke und Lebensmittel erreichen Raumstation ISS

Der weitere Aufenthalt der Besatzung in der Internationalen Raumstation ISS ist gesichert. Ein russischer Raumfrachter vom Typ Progress dockte am Samstagabend 18.58 Uhr (Ortszeit/Washington/0.58 Uhr MEZ) mit dem dringend benötigten Lebensmittelnachschub an der Raumstation an.

dpa WASHINGTON. Der weitere Aufenthalt der Besatzung in der Internationalen Raumstation ISS ist gesichert. Ein russischer Raumfrachter vom Typ Progress dockte am Samstagabend 18.58 Uhr (Ortszeit/Washington/0.58 Uhr MEZ) mit dem dringend benötigten Lebensmittelnachschub an der Raumstation an.

Wäre das Manöver fehlgeschlagen, hätten die Essensvorräte für den US-Astronauten Leroy Chiao und dessen russischen Kollegen Salischan Scharipow nur noch für maximal zwei Wochen gereicht. Die Raumstation hätte in diesem Fall evakuiert werden und die beiden Astronauten nach nur zwei von geplanten sechs Monaten zur Erde zurückkehren müssen.

Chiao und Scharipow hatten vor zwei Wochen nach Nasa-Angaben damit begonnen, ihre Mahlzeiten einzuschränken und nur noch 2 700 Kalorien statt 3 000 pro Tag zu essen.

An Bord des Frachters waren auch Weihnachtsgeschenke und Post. Die beiden Astronauten erhielten außerdem neue Laptops und Ausrüstungsteile für den amerikanischen Raumanzug. Zu der 2,5 Tonnen schweren Fracht gehörten weiterhin Treibstoff, Wasservorräte, Sauerstoff sowie ein Laufband, um sich fit zu halten. Die beiden Astronauten wollen nach Nasa-Angaben am Sonntagmittag erstmals die Luken zum Raumfrachter öffnen.

Mit dem Frachter flog auch das deutsche Roboterexperiment Rokviss ins All, der Prototyp eines neuartigen, von der Erde aus steuerbaren Greifarms. Das vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR entwickelte Gerät soll im Januar außen an der ISS montiert werden und dann ein Jahr im offenen Weltraum getestet werden. In Zukunft soll die Arbeit intelligenter Roboterarme riskante Außeneinsätze von Raumfahrern ersetzen. Die Greifarme sollen auch unbemannte Satelliten reparieren können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%