Wissenschaft
Feinstaub lässt Geburtsgewicht von Babys sinken

Wenn schwangere Frauen viel Feinstaub aus dem Straßenverkehr einatmen, kann das Geburtsgewicht ihrer Kinder sinken.

dpa MüNCHEN. Wenn schwangere Frauen viel Feinstaub aus dem Straßenverkehr einatmen, kann das Geburtsgewicht ihrer Kinder sinken.

Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des GSF-Forschungszentrums für Umwelt und Gesundheit in Neuherberg bei München und des französischen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung Inserm. Die betroffenen Frauen brachten überdurchschnittlich viele Kinder mit einem Geburtsgewicht von weniger als 3 000 Gramm zur Welt, teilte das GSF-Forschungszentrum am Montag mit.

Untersucht wurden 1 016 Mütter und ihre Kinder, die im Zeitraum von 1998 bis 1999 in München geboren wurden. Es wurden nur Frauen einbezogen, die während der Schwangerschaft nicht umgezogen waren. Frühere amerikanische Studien hatten den Angaben zufolge bereits darauf hingewiesen, dass Feinstaub das Geburtsgewicht beeinflussen könnte. Die nun vorliegende Untersuchung sei die erste Studie aus Deutschland und Westeuropa und zugleich die erste, die so deutlich auf den Einfluss verkehrsabhängiger Luftschadstoffe hinweise, hieß es.

Die biologischen Mechanismen, die den Einfluss von Luftschadstoffen auf das Wachstum des ungeborenen Kindes erklären könnten, seien bis jetzt nicht bekannt, erläuterte das GSF-Forschungszentrum. Feinstaub setze sich aus Hunderten von chemischen Substanzen zusammen. Geringe Anteile des Feinstaubs könnten durch die Lunge bis ins Blut gelangen. Es sei auch denkbar, dass diese Anteile des Feinstaubs die Plazenta oder andere Organe beeinflussen, die für die Wachstumsregulierung des ungeborenen Babys zuständig sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%