Wissenschaft
Futtertrick beweist Lern- und Lehrfähigkeit von Schimpansen

Die Fähigkeit, zu lernen und das Erlernte an andere weiterzugeben, ist nicht nur auf den Menschen beschränkt.

dpa WASHINGTON. Die Fähigkeit, zu lernen und das Erlernte an andere weiterzugeben, ist nicht nur auf den Menschen beschränkt. In einer Untersuchung mit wilden Schimpansen (Pan troglodytes) wiesen Verhaltensforscher nach, dass die Menschenaffen in der Lage sind, ein für sie kompliziertes Verfahren allein aus der Beobachtung zu erlernen und an andere Artgenossen weiter zu vermitteln.

Das internationale Team um Victoria Horner vom Primatenforschungszentrum der Emory-Universität in Atlanta stellt seine Versuchsreihe in einer Online-Veröffentlichung der „Proceedings of the National Academy of Sciences“ (Pnas) vom Dienstag vor.

Ausgangspunkt der Studie war die Beobachtung, dass verschiedene Populationen von wild lebenden Schimpansen eigene Verhaltensweisen und Tricks bei der Nahrungssuche anwenden. Um zu sehen, ob diese tatsächlich von einer Generation auf die nächste übertragen werden, machten die Forscher um Horner die Probe aufs Exempel. Sie brachten je einem Tier in zwei parallelen Gruppen bei, wie es eine schwer zu öffnende Klappe entweder anheben oder zur Seite schieben konnte. Mit beiden Tricks verschafften sich die Schimpansen Zugang zu einer schmackhaften Frucht.

Anschließend ließ das Team je einen anderen Schimpansen bei der Ausführung des Tricks zuschauen. Dieser durfte das Verfahren selbst zehn Mal ausprobieren, bis er genügend Erfahrung hatte, um die neue Kenntnis an den nächsten Schimpansen weiterzugeben. Horner und Kollegen verfolgte den Prozess in beiden Gruppen über je sechs Schüler und Lehrer hinweg. Außerdem ließen sie eine dritte Gruppe von Schimpansen versuchen, die Klappe jeweils ohne Unterweisung zu öffnen. Diese Tiere kamen nicht zum Zug. Ohne den Trick beigebracht zu bekommen, waren sie nicht in der Lage, die Tür anzuheben oder zur Seite zu schieben und damit an die Frucht zu kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%